WRTC

Aus BCC Contest- & Technik-Lexikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • Ein bisschen Gesichte zur WRTC (hier gibt es u.U. noch Texte aus dem WRTC2018-Fundus)
  • Links zur WRTC-Seite wrtc.info
  • Links zu noch existierenden WRTC-Seiten
  • Videos alter WRTCs auf youtube und vimeo

WRTC steht für World Radiosport Team Championship. Es ist eigentlich ein Contest im Contest und wird während der IARU HF World Championship (im Juli) ausgetragen, allerdings nur alle vier Jahre. Hierzu reisen Contestteams in das jeweilige Land, dessen Amateurfunkclub die Ausrichtung dieses Wettbewerbes übernommen hat. 2006 war das Brasilien. Dort hatten alle Mannschaften ihr Contest-QTH in der selben Region und auch die Antennen und Endstufen werden vom Veranstalter gestellt. Damit soll gewährleistet werden, dass alle Wettkämpfer, zumindest was die geografischen Bedingungen, Antennen und Sendeleistungen angeht, gleiche Voraussetzungen haben. Damit hier auch keiner schummelt, werden alle Teams von Schiedsrichtern beobachtet. Ist die IARU HF World Championship gelaufen, ist auch die WRTC vorbei. Allerdings gibt es noch einen Unterschied zwischen den beiden Wettbewerben: die Ergebnisse der WRTC müssen bereits einen Tag nach Contestende vorliegen, damit eine Siegerehrung vorgenommen werden kann. Aus diesem Grund werden auch alle Teilnehmer an der IARU HF World Championship gebeten, ihr Contestlog auch an die Auswerter der WRTC zu schicken.