Rundbrief-Artikel: Beverages & Beverages On The Ground: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BCC Contest- & Technik-Lexikon
 
Zeile 8: Zeile 8:
http://www.bavarian-contest-club.de/internals/bccnl/BCC-Rundbrief_20200730_WAEDC~CW~2020.pdf
http://www.bavarian-contest-club.de/internals/bccnl/BCC-Rundbrief_20200730_WAEDC~CW~2020.pdf


[[Category:Technik]]
[[Category:Antennen]]
[[Category:Antennen]]
[[Category:Andree Schanko, DL8LAS|DL8LAS]]
[[Category:Andree Schanko, DL8LAS|DL8LAS]]

Aktuelle Version vom 11. Februar 2021, 16:25 Uhr

Autor

Andree Schanko, DL8LAS

Zusammenfassung

Seit vielen Jahren experimentiere ich nun schon mit unterschiedlichen Empfangsantennen wie Pennant's, EWE's, K9AY, Magnetloops für die Lowbands herum. Die große AMA Magnetloop mit 3,4 m Durchmesser war gar nicht so schlecht, jedoch bei Regen störte das einsetzende Prasseln erheblich. DX-Signale mit geringer Feldstärke waren nur mit Schwierigkeiten aufzunehmen. Mit der K9AY-Antenne wurde ich nie richtig glücklich. Die erfolgreichsten Versuche gab es mit einer leider nicht drehbaren Pennant-Antenne.

Link zum Rundbrief

http://www.bavarian-contest-club.de/internals/bccnl/BCC-Rundbrief_20200730_WAEDC~CW~2020.pdf